Spende Reiten für Kinder mit Behinderungen I

Verein für Kinder mit Behinderungen e.V. dankt dem Orden

Dem Deutschen Tempelherren-Orden – OMCT möchten wir hiermit, auch im Namen der betroffenen Familien, für die Spendenaktion herzlich danken.

Der Verein “Reiten für Kinder mit Behinderugen” e.V. finanziert sich über Spenden. Mit Ihrer großzügigen Spende über 800 € unterstützen Sie das langjährige und erfolgreiche Reitprojekt, das speziell abgestimmt ist für behinderte Kinder und Jugendliche:

Seit 1988 gibt es dieses sinnvolle Freizeitangebot zur besseren Alltagsbewältigung. Das Pferd sendet in einer Minute 90 bis 120 Impulse auf den Reiter aus. Bei keiner Beschäftigung kommt es zu so vielen komplexen Wirkungszusammenhängen wie beim Reiten und dem Umgang mit dem Pferd.

Das Pferd tritt als unbefangener und ehrlicher Partner auf, der dem jungen Reiter unabhängig vom Behinderungsgrad Stolz, Vertrauen und Offenheit entgegenbringt. Das Pferd lässt Freiheit erfahren, Grenzen erkennen und führt zur besseren Selbsteinschätzung. Während der Auseinandersetzung des Reitens entsteht z.B. Schritt für Schritt ein neuen Körpergefühl. Der Muskeltonus wird beeinflusst. Auf Jahre hin werden diverse Muskeln in Anspruch genommen, Konzentration, Kondition, Gleichgewicht werden gestärkt und eventuell vorhandene taktile Abwehr reduziert.

Wir dürfen vermitteln zwischen den gehandicapten Menschen und den edlen und verständnisvollen Pferden, die ja auch den Tempelrittern immer treu zur Seite standen.

Vielen Dank und herzliche Grüße von der Vorsitzenden Ingrid Hartge.

http://reiten-für-kinder-mit-behinderungen.de/