Diakonie Katastrophenhilfe

DANK FÜR DIE SPENDE DER KOMTUREI MICHAELIS-NIEDERSACHSEN

Von Seiten der Präsidentin der Diakonie Katastrophenhilfe, Frau Pfarrerin Füllkrug-Weitzel, wurde dem Orden und der Komturei Michelis-Niedersachsen ein besonderer Dank ausgesprochen:

Präsidentin Füllkrug-Weitzel

“Vielen herzlichen Dank für Ihre Spende von 899 € für die humanitäre Hilfe Syrien/Irak. Sie haben uns damit eine große Freude bereitet!

Mit Ihrer Unterstützung können wir vielen Flüchtlingsfamilien helfen. Ob inner- oder außerhalb von Flüchtlingscamps: Viele leiden bittere Not. Vielfach mussten sie alles in der Heimat zurücklassen und konnten auf der Flucht nur das mitnehmen, was sie tragen konnten. Die Menschen, die in Zelten und Containern leben müssen, brauchen dringend Nahrungsmittel, Haushaltsutensilien, Hygieneartikel oder Kleidung. In den privaten Unterkünften ist Hilfe ebenso notwendig:

Viele Familien in Nachbarländern haben den Flüchtlingen eine Herberge gegeben, alleine können sie die notwendige Unterstützung jedoch nicht leisten.

Mit unserer Hilfe bringen wir gleichzeitig ein Zeichen der Hoffnung zu den Menschen. Sie spüren, dass sie nicht allein gelassen sind. Sie haben mit Ihrer Spende dieses Zeichen der christlichen Nächtenliebe gesetzt und dafür danke ich Ihnen noch einmal von Herzen.”