Ordensregierung

Die Ordensregierung

Die Ordensregierung entspricht dem vereinsrechtlichen Vorstand. Sie wird alle drei Jahre durch das Generalkapitel gewählt. Die Amtszeit der aktuellen Ordensregierung begann mit dem Generalkapitel 2017 in Münster.  Die Ordensregierung besteht aus drei vertretungsberechtigten Mitgliedern, dem Ordensmeister, dem Ordenskanzler und dem Ordensschatzmeister. Unterstützt wird die Arbeit der Ordensregierung durch ein viertes Mitglied, dem Ordensscriptor.

Bild der Ordensregierung

Die aktuelle Ordensregierung, Stand 2017, v.l.n.r. Ordensschatzmeister Obr. Cornelius, Ordensmeister Obr. Thomas, Ordenskanzler Obr. Wolf, Ordensscriptor Obr. Tom

Der Ordensmeister

aktuell Ordensbruder Thomas

Der Ordensmeister ist Leiter und Repräsentant des Ordens, gemeinsam mit den anderen Mitgliedern der Ordensregierung vertritt er den Orden nach Innen und Außen. Er hat den Vorsitz bei Regierungssitzungen und koordiniert die Arbeit des Ordenssenats. Als Leiter und Gastgeber des jährlichen Generalkapitels ist der Ordensmeister für die Aufstellung der Tagesordnung verantwortlich. Weiterhin vollzieht er die Riten des Ordens und zelebriert Ordensfeiern. Neben dem führen und koordinieren der laufenden Geschäfte, ist er auch geistiger Initiator und Steuerer des Ordens.

Der Ordenskanzler

aktuell Ordensbruder Wolf

Als Stellvertreter des Ordensmeisters unterstützt er diesen bei der Arbeit im Orden. Er ist zuständig für die innere Ordnung im Orden und koordiniert in diesem Sinne die Komture und Ordenshausoffiziere. Gemeinsam mit dem Ordensmeister ist er inhaltlich und organisatorisch für das Generalkapitel und andere überregionale Veranstaltungen verantwortlich. Er ist beauftragter bei Hilfsdiensten und Hilfswerken.

Der Ordensschatzmeister

aktuell Ordensbruder Cornelius

Der Ordensschatzmeister ist oberster Hüter des Ordensschatzes. Er führt die Finanz- und Kassengeschäfte des Ordens. Neben der Überwachung des Beitragsaufkommens fallen auch die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben für die Gemeinnützigkeit und die Verlängerung von Marken- und Bildrechten in die Verantwortung des Ordensschatzmeisters. Von ihm wird ein jährlicher Kassenbericht erstellt, dieser in den Kassenprüfern vor dem Generalkapitel vorzulegen.

Der Ordensscriptor

aktuell Ordensbruder Tom

Vom Ordensscriptor werden alle Ordensakten verwaltet und archiviert. Bei allen Sitzungen unter Beteiligung der Ordensregierung führt der Scriptor die Protokolle. Er unterstützt die Ordensregierung durch die Führung von Mitglieder- und Adresslisten sowie das versenden von Ordensinformationen und Rundschreiben.