Ordenscaritas

Templersiegel1

Templersiegel von 1167
„Zwei Reiter auf einem Pferd“ als Symbol der Solidarität

Der historische Orden der Tempelritter übernahm ab 1132 caritative Aufgaben, wobei der Speisung der Armen besondere Bedeutung zukam.

Dieses historische Anliegen wird von unserem Orden zeitgemäß umgesetzt, und zwar punktuell oder durch eine kon­tinuierliche Begleitung der caritativen Projekte.

Die betreuten Projekte müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Der direkte Kontakt zu den Hilfsbedürftigen durch den Orden muss gegeben sein.
  • Wir fördern ausschließlich Kleinprojekte, die von den großen Hilfsorganisationen nicht berücksichtigt werden.
  • Die Projekte sollten einen Bezug zu den historischen Auf­gaben des Ordens haben:
            + Engagement für Arme und Hilfsbedürftige
            + Einsatz für hilfs- und schutzbedürftige Frauen und Kinder
            + Stärkung der Christen im Heiligen Land
            + Solidarität mit verfolgten und bedrängten Christen

Unser Orden bekennt sich zu der histori­schen Verantwortung für Leid und Tod durch die Kreuzzüge und fördert daher auch ausdrücklich Projekte, die

  • dem Wiederaufbau nach kriegerischen Auseinanderset­zungen dienen
  • zur Aussöhnung und zum friedlichen Zusammenleben nach Spannungen und Kriegen führen

Auszugsweise sollen hier caritative Tätigkeiten des Ordens angeführt sein. Sollten Sie Interesse haben, unseren Orden allgemein finanziell oder unter Anführung der nachgeführten Projekten zu unterstützen, so überweisen Sie eine Spende, die Ihnen vom Orden aufgrund seiner Gemeinnützigkeit gegenüber dem Finanzamt bescheinigt wird, auf folgendes Konto:

ORDO MILITIÆ CRUCIS TEMPLI
Deutscher Tempelherrenorden e.V.
Sparda Bank Hannover
BIC: GENODEF1S09 * IBAN: DE45 2509 0500 0000 9226 50

Förderung des Wiederaufbaus und des friedlichen Miteinanders nach dem Bürgerkrieg in der Diözese Banja LukaDiözese Banja Luka
Unterstützung sozialer Projekte von Bischof Anba Damian von der Koptischen Kirche in Deutschland: http://www.koptisches-kloster-hoexter.de/
Koptisches Kreuz
Projekt Zeitspende: Ordensangehörige begleiten individuell HilfsbedürftigeZeitspende

Marktkirche Hannover und der OMCT unterstützen gemeinsam den Verein – stopconcussions Germany e.V. – damit eine Frühaufklärung für Erzieherinnen und Erzieher an Kindergärten in Hannover durchgeführt werden kann: http://www.stopconcussions.de/uber-uns/stopconcussions

Unterstützung sozialer Projekte der ev. Kirchengemeinde Berlin-Alttempelhof:
http://www.gemeinde-alt-tempelhof.de/ev. Kirchengemeinde Alt-Tempelhof und Michael

Förderung des Zusammenlebens an der Tempelherren-Grundschule in Berlin-Tempelhof: http://www.tempelherren-grundschule.de/

Tempelherren Grundschule Berlin Logo
Finanzielle Unterstützung des Frauen- und Kinderschutzhauses in Hannover: http://www.frauenschutzhaus-hannover.de/

Frauen- und Kinderschutzhaus Hannover

Unterstützung der Tafeln mit Sachspenden, bspw. http://www.caritas-merzig.de/66832.html

Tafelnin Kooperation mitBusiness for KidsUnterstützung des Kinderhospizprojekts  Moki  http://moki.de/

lunch box http://www.lunchbox-hannover.de/ihre-mithilfe.html

Strohhalmhttp://www.strohhalm-ev.de/