Spenden der Komturei St. Georg im November 2018

Im November 2018, nach dem Gottesdienst zum Buß und Bettag, konnten Angehörige der Komturei St. Georg im Namen unseres Ordens offiziell eine Geld- und Sachspende (6 Bildschirme für das evangelische Gemeindehaus Tempelhof), an Pfarrer Köppen und Pfarrerin Voigt von der evangelischen Kirchengemeinde Alt-Tempelhof übergeben.

Artikel lesen

Einfaches Spenden per PayPal

Seit einigen Tagen ist auf unserer Seite der “PayPal-Spendenbutton” zu finden. Dieser wurde als Möglichkeit für ein unkompliziertes Spenden an unseren Orden, auch für Außenstehende, eingeführt. Die Spenden kommen dabei auf einem ordenseigenen PayPal-Konto an und werden von dort direkt an das übliche Spendenkonto weitergeleitet. PayPal bietet dabei die Möglichkeit über den vorhanden Account die gewünschten Spenden vorzunehmen und mit den bevorzugten Zahlungsmethoden (Kreditkarte, pre-Paid, etc.) zu Zahlen. Es ist auch möglich eine regelmäßige Zahlung einzustellen. 

Artikel lesen

Affiliiertenaufnahme in der Komturei Michaelis

Am 28. September hat die Komturei Michaelis Ihr Patronatsfest zum Gedenktag des Erzengel Michael gefeiert. Neben dem Gottesdienst, wir berichteten, mit Einweihung eines Leuchters in der Gartenkirche in Hannover. Kamen die Komtureiangehörigen im Parkhotel Kronsberg zu einem gemeinsamen Abendessen zusammen. Außerdem gab es eine Affiliiertenaufnahme.

Artikel lesen

Michaelisvesper 2018 in der Gartenkirche St. Marien, Hannover

Der Erzengel Michael ist der Patron der Komturei Michaelis. Daher ist der Michaelistag der wichtigste Gedenktag für die Komturei. Der Michaelistag wird am 29. September begangen. In diesem Jahr hatte sich die Komturei dazu entschieden die Feierlichkeiten für den Vorabend des Patronatsfest im Rahmen des Freitagsgottesdienst der Gartengemeinde zu veranstalten. 

Artikel lesen

Kirchentag Berlin Alexanderplatz, 08.09.2018

Danke an unsere Ordensbrüder und Ordensschwestern, die sich an diesem festlichen Kirchentag am Alexanderplatz in Berlin getroffen haben und daran teilnehmen konnten.

Wir hatten dort gute Gespräche und konnten uns in diesem Rahmen mit anderen Christen über die verschiedenen Projekte der Kirche und natürlich auch über Inhalte unseres Ordens austauschen.

Artikel lesen